Ein Grund mehr für das SSL Zertifikat

Dass man mit einem SSL Zertifikat Datenschutz-Anforderungen erfüllt und bei den Suchmaschinen punktet, sollte seit geraumer Zeit bekannt sein. Jetzt ist für viele ein weiteres gewichtiges Argument dazu gekommen.

Im Herbst 2016 hat Google es unter https://security.googleblog.com/2016/09/moving-towards-more-secure-web.html angekündigt und mittlerweile ist es umgesetzt:

Bestimmte Formularfelder auf Webseiten ohne SSL Zertifikat werden im Chrome Browser und mithin für über 50% der Desktop-Benutzer als unsicher gekennzeichnet.

Die anderen Browser-Hersteller haben angekündigt nachzuziehen. 

Bei Firefox-Nutzern ist es sogar so, dass bei jeder Art von Loginbereich ein Dropdown erscheint, dass vor einer unverschlüsselten Übermittlung der Anmeldedaten warnt.

Da dieser "Unsichere Website"-Hinweis sicher kein Beitrag zur Vertrauensbildung bei Kunden und Interessenten ist, sollten alle Website-Betreiber ohne Zertifikat spätestens jetzt handeln.

Da bei vielen auch noch die rechtliche Verpflichtung dazukommt ist schnelles Reagieren sinnvoll.

Autor: Stephie Noack     Thema: Wirtschaft, Sport

Ausschnitt aus dem Google Sicherheits-Blog

G.K.M.B. GmbH

Lutherstraße 1, 75196 Nöttingen

Support.

Mo bis Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Telefon: +49 7232 / 37 23 55

Fax: +49 7232 / 37 23 57

GKMB Blog.

Fallen Sie durch beim Selbsttest?
Drei Gründe, warum Content Marketing Ihnen helfen könnte
Die Grenzen der Personalisierung

GKMB Newsletter.

Wir informieren Sie über unsere aktuellen Angebote, Aktionen und neue Entwicklungen. Anmelden.

Anwendungstipp.

Wir geben Ihnen praktische Hilfe bei der Verbesserung Ihrer Services für Ihre Kunden und Mitglieder. Anmelden.

Kundenkommentare.

Was unsere Kunden sagen

Ganz herzlich möchte ich mich für die tolle Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken; den freundlichen, schnellen und zuverlässigen Service Ihres Teams.

Ganz herzlich möchte ich mich für die tolle Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken; den freundlichen, schnellen und zuverlässigen Service Ihres Teams.

Nina Weyland-Silka, GC Herdecke