Kreative und passende Bewerbungsanschreiben ...

Wir haben für das nächste Jahr zwei Ausbildungsstellen ausgeschrieben. Die Suche gestaltet sich eher schwierig.

Laut Bundesagentur für Arbeit waren es 2016 in Deutschland 1.000 Bewerber mehr als es Ausbildungsplätze gab.

Wenn man sich manche Bewerbungen anschaut ist dies vielen Bewerbern wohl nicht bewusst. Oder woran kann es liegen, dass ein und dasselbe Anschreiben augenscheinlich an mehrere Firmen geschickt wird?

Es besteht wohl kein wirkliches Interesse mehr an den Firmen sondern eher daran, einfach eine Stelle, egal wo, zu bekommen.

Suchen Sie auch Auszubildende für Ihr Unternehmen? Dann haben wir folgende Tipps:

  • fangen Sie rechtzeitig mit der Suche an. (Ein Jahr vor Beginn des Ausbildungsjahres)
  • schalten Sie Anzeigen nur auf den für Sie passenden Plattformen. (Berufsbasare, Ausbildungsplatzbörsen, Agentur für Arbeit,...)
  • Fordern Sie, wenn möglich in Ihrem Berufsbild, Arbeitsproben an.
  • Bieten Sie vor Vergabe der Stelle ein "Praktikum" an.
  • Machen Sie gegebenenfalls ein Einstellungstest. (Hier lassen sich auch gut Fragen zum Unternehmen unterbringen).
Autor: Pascale Haydt     Thema: Wirtschaft

G.K.M.B. GmbH

Lutherstraße 1, 75196 Nöttingen

Support.

Mo bis Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Telefon: +49 7232 / 37 23 55

Fax: +49 7232 / 37 23 57

GKMB Blog.

Fallen Sie durch beim Selbsttest?
Drei Gründe, warum Content Marketing Ihnen helfen könnte
Die Grenzen der Personalisierung

GKMB Newsletter.

Wir informieren Sie über unsere aktuellen Angebote, Aktionen und neue Entwicklungen. Anmelden.

Anwendungstipp.

Wir geben Ihnen praktische Hilfe bei der Verbesserung Ihrer Services für Ihre Kunden und Mitglieder. Anmelden.

Kundenkommentare.

Was unsere Kunden sagen

Tolle Arbeit! Hätte ich eine Webcam, könnten Sie in mein zufriedenes Gesicht blicken.

Tolle Arbeit! Hätte ich eine Webcam, könnten Sie in mein zufriedenes Gesicht blicken.

Ulf Meissner, SG Pforzheim/Eutingen