Tempi passati? Nicht ganz dank archive.org.

Können Sie sich noch erinnern, wie Ihre Webseiten 2002 ausgesehen haben? Wahrscheinlich nicht. Ganz verloren sind die damaligen Inhalte nicht.

Ein Großteil der Daten dieser Welt gehen wieder verloren. Relaunches und neue Technik sorgen dafür, dass sehr vieles für immer verschwindet. Früher in der alten analogen Welt war das anders. Bis heute können Historiker aus mittelalterlichen Dokumenten Entwicklungen nachzeichnen. 

Im digitalen Zeitalter schreiben, speichern und zugleich verlieren wir ungleich schneller. Ein kleiner Lichtblick ist da archive.org. Diese Non-Profit Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung von Websites zu archivieren und zu dokumentieren.

Wir haben bei www.archive.org mal einen Blick in unsere "alten" Werke aus den Gründerzeiten des Internets geworfen. Zugegeben, manches ist aus heutiger Sicht gruselig. Zugleich wird beim Durchblättern auch sehr deutlich, wie schnell sich die Technik und wie oft sich der Zeitgeschmack verändert haben. 


Autor: Joachim Geffken     Thema: Wirtschaft

Die GKMB Webseite aus dem Dezember 2002

G.K.M.B. GmbH

Lutherstraße 1, 75196 Nöttingen

Support.

Mo bis Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Telefon: +49 7232 / 37 23 55

Fax: +49 7232 / 37 23 57

Anwendungstipp.

Wir geben Ihnen praktische Hilfe bei der Verbesserung Ihrer Services für Ihre Kunden und Mitglieder. Anmelden.

GKMB Newsletter.

Wir informieren Sie über unsere aktuellen Angebote, Aktionen und neue Entwicklungen. Anmelden.

Kundenkommentare.

Was unsere Kunden sagen

Die neue Homepage wird sehr gut von unseren Mitgliedern angenommen und die Kommentare sind durchweg positiv. Die Umsetzung und gestalten hat [weiterlesen ...]

Die neue Homepage wird sehr gut von unseren Mitgliedern angenommen und die Kommentare sind durchweg positiv. Die Umsetzung und gestalten hat problemlos funktioniert und wir können die neue Seite aktiv gestalten. Durch das Responsive Design ist die Seite nun zeitgemäß und kann gut auf den verschiedenen Endgeräten angewendet werden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team von GKMB.

Anja von Wangenheim, Golfclubmanagerin GC Siegen-Olpe